Menschen mit Demenzerkrankung

 

Ein älteres Paar tanzt gemeinsam.Fotolia

Bei vertrauten Schlagern aus der Jugend werden schöne Erinnerungen wach. Die unvergesslichen Melodien regen zum Tanzen an, zu zweit, oder auch alleine. 

Die Musik regt das Gedächtnis an, schlummernde Fähigkeiten werden wieder aktiviert. Und wenn sich dann der eine oder andere Besucher aufs Tanzparkett wagt, trägt das zum Selbstvertrauen bei. 

Die Tänze sind auch gesundheitlich sehr empfehlenswert, regt die Bewegung doch Kreislauf an und fördert die Durchblutung - ganz ohne Leistungsdruck. Letztlich steigert das Erlebnis im Tanzcafé die Lebensfreude. 

Veranstaltet wird das Tanzcafé Vergissmeinnicht vom Caritas-Zentrum Pirmasens und von der SHG Alzheimergesellschaft Rheinland-Pfalz gemeinsam im Caritas-Altenzentrum St. Anton in Pirmasens. 

Kommen Sie vorbei und tanzen Sie mit!